loader image

Unsere Ziele

Unsere Ziele

Unsere Mission als bse:

Unsere Mission ist es, unsere Kunden entlang  der Wertschöpfungskette zu unterstützen und sowohl dezentrale Produktionskapazitäten als auch zentrale Vermarktung bis hin zur Anwendung für den Methanolverbrauch aufzubauen.

Außerdem ist es unser Ziel, die Ideen und Vorstellungen unserer Auftraggeber und deren Kunden umzusetzen. Im entscheidenden Moment Freiräume für Kreativität zu schaffen und alte Denkmuster zu durchbrechen, sind die Grundlagen zur Bearbeitung zukunftsweisender Themen im Bereich synthetische- und klimafreundliche Kraftstoffe, wie zum Beispiel E-Fuels®.

Erfahren Sie mehr zu unserer Vorgehensweise:

Die Value Chain Method

Unsere Value-Chain-Method ermöglicht es, den Anforderungen von Kunden und Interessengruppen gerecht zu werden und so einen neuen Industriezweig gestalten zu helfen.

Die Erschließung einer tiefen Wertschöpfung entlang der gesamten Produktkette und im Verständnis, dass die Herausforderung nur gemeinsam unter Einbindung der verschiedenen Akteure gelingt, erreichen wir partnerschaftliche Erfolge für jeden einzelnen Akteur als auch für die gesamte Methanol Familie.

Unser erfahrenes und interdisziplinäres Team entwickelt einzelne Projekte von der Projektidee bis zur Projektumsetzung und aber auch im Betrieb mit dem Ansatz der dezentralisierten Produktion in einem zentralen Marktumfeld der Abnahme von e-fuels® als e-Methanol.

Planung

bse Methanol führt in der ersten Phase der Projektentwicklung auf Basis einer prozess-ökonomischen Validierung die normative Einstufung zur Sicherung einer Investionsabsicht durch. Im nächsten Schritt erfolgt die ingenieurtechnische Bearbeitung des Gesamtprojektes als „Balance of Plant“. Hierbei kann bse Methanol als EPC(M)-Partner agieren.

Errichtung

 bse Construction liefert die Methanolsynthese Module als vorgefertigte FlexMethanol 10 und FlexMethanol® 20 Skids. Diese Skids sind standardisierte Module, die in industriellen Fertigungsumgebungen vorgefertigt werden und weltweit verschiffbar sind. Hierdurch reduzieren sich die Bauzeit und die spezifischen Investitionskosten der Methanolanlagen. Vor Ort erfolgt die Befüllung mit dem Katalysator und sichert so eine kurze Inbetriebnahmephase.

 

Vermarktung

Für die Sicherung der Abnahme unseres e-fuels® werden wir die von uns betreuten Anlagen auf Kundenwunsch mit der jeweiligen Einzelkapazität in ein zentrale Vermarktungsregime des Methanols integrieren. Somit ist die notwendige Gesamtkapazität für eine gesicherte und optimierte Vermarktung gewährleistet.

Interessantes für Sie:

News

Unternehmensgeschichte

p

Der Markt

für Methanol

News

Unternehmensgeschichte

p

Der Markt für Methanol